OPnAlphabetComputerStadtPopulation
OPXSchriftstueckComputerStadtVolk
OP2Alphabetelektrischer KreisMauerFamilie
OP1Aeinfacher elektrischer KreisSteinMensch

(English follows) Ein System entwächst einem Kern. Der Wachstumsverlauf folgt einem Ordnungs-Protokoll (OP), das, sich wiederholend, angewendet wird. Das bestimmungs-gemäße Funktionieren des Systems ist die direkte Folge der aufgebauten infrastrukturellen Integrität.

Je öfter die Iteration (Wiederholung) stattfindet, desto komplexer erscheint das System.

Fehler in der Ausführung des Ordnungs-Protokoll führen zu Komplikationen (ähnlich einem Kurzschluß in der Elektrik).

Ohne den Kern des Systems zu kennen können Sie die Grenzen, die Schwächen, die Stärken und die Funktion nicht kennen. Und – Sie können das System nicht komplikations-frei machen und/oder bestimmungs-gemäß erweitern.

Es ist nicht möglich, auf Dauer, eine Welt auf zu bauen, die von Komplikationen regiert wird. Das Wachstum kann nur dauerhaft und von Bestand sein, wenn Komplikationen gemieden und die infrastrukturelle Komplexität gewährleistet wird.

Wie schnell können sie den Kern eines Ihnen fremden oder unbekannten Systems erfassen? Wie leicht können Sie den Kern eines hochkomplexen Systems erfassen?

Denkern hilft. Denkern ist das Werkzeug schlechthin. Denkern ist eine Disziplin des Denkens, die es ermöglicht den Kern oder die Kerne eines Systems zu erfassen, dadurch Komplikationen effizient und gezielt auf zu decken oder von vornherein zu vermeiden, und das System bestimmungs-gemäß zu halten oder zu erweitern.

Das ist was ich kann. Das ist was ich lehre.

—————————————————————-

Any system grows from a kernel. The growth follows an ordering protocol (OP), that is applied iteratively. The purpose-aligned functioning of the system is a direct result of the established infrastructural integrity.

The more often an iteration is applied the more complex the system seems to become.

Errors in the execution of the Ordering Protocol lead to complications (like a short circuit in an electrical system).

Without knowing the kernel of the system you can know neither its limits, its weaknesses, its strenghts nor its function. And – you cannot resolve complications nor can you expand the system in alignment with its purpose.

Longterm it is not feasible to build a world that is governed by complications. Growth and its results can only be of duration where complications are not permitted to occur and the infrastructural integrity is ensured.

How quickly are you able to discern the kernel of a system foreign or unbeknown to you?How quickly can you discern the kernel of a highly complex system?

Denkern helps. Denkern is simply the tool of choice. Denkern is a discipline of thinking that helps to discern the kernel of a system, can thus effectively and efficiently reveal complications or help avoid them from the start and help keep or grow the system within its functional integrity.

This is what I do. This is what I teach.